UPDATE - Größenauswahl ♥

Ihr Lieben! BeeAthletica hat ein technisches Update bekommen und ich habe die Größenauswahl ein wenig verändert. Bei den Sport-BHs müssen nun BEIDE Auswahlkriterien angeklickt werden, um den entsprechenden Artikel in den Warenkorb zu legen. Bitte lasst mich wissen, was ihr denkt. Besser? Unverständlicher? Ich freue mich über jede konstruktive Kritik. DANKE, Eure Bee 

BeeFit Food

Bee

28. Januar 2012

Green Smoothie

Geht es dir auch so? Der Januar zieht sich 'wie Gummi', es will draußen einfach nicht heller und freundlicher werden, selbst der Schnee fängt gerade erst an zu fallen, aber in dir schreit alles nach FRÜHLING !! Jede Hyazinthe beim Blumenhändler an der Ecke grüße ich dann mit einem hoffnungsfrohen Lächeln und werde dabei ganz kribbelig, weil ich es einfach nicht erwarten kann, bis sich das erste zarte Grün an den Bäumen vor unserem Haus zeigt. Ich schleppe Arme voll bunter Tulpen nach Hause, dekoriere um und stelle in Gedanken schonmal meine Frühlings-Outfits zusammen. Sportliche und unsportliche:-)! Und auch mein Gaumen verlangt dann seltsamerweise trotz Kälte nach frischen, rohen Zutaten, die vor Vitalstoffen nur so strotzen und mir das Gefühl geben mich so richtig mit Lebensenergie aufzufüllen. 'Bye-Bye Linsensuppe'... zumindest for now:-)! Mein geliebter 'Green Smoothie' steht dann jeden Tag mindestens einmal auf dem Plan, denn kein Salat kann mir annähernd viele Nährstoffe in so leicht verdaulicher Art liefern. So große Teller habe ich gar nicht:-)!!

 

Zutaten für ein großes Glas (ca. 400ml)

- 1 halbe Banane ( ich habe die immer in Scheiben im Gefrierfach... macht extra cremig)
- 1 halbe Birne oder Kiwi oder Apfel
- 2 Hände voll Spinat oder Grünkohl (für die Fortgeschrittenen)
- 1 Stange Bleichsellerie
- 2 EL Soja-Joghurt
- 30g Tofu
- 100ml Sojamilch
- Saft einer Zitrone
- Ingwer oder Pfefferminze nach Geschmack
- Alfalfasprossen

 

Alle Zutaten in einem Vitamix oder mit dem Pürierstab zerkleinern und cremig aufschlagen.

 

Enjoy!! .... am besten ganz frisch

 

 

Tags: Auftanken, vegetarisch, schnell, Frühstück

Download als PDF

8 Kommentar(e)

8 Antworten auf Green Smoothie


1.

Sibylle kommentiert:

Veröffentlicht am 31. Januar 2012 um 06:11

Hallo Bee,

das Bild sieht je echt lecker aus, aber ob ich Grünkohl und Spinat als Smoothie runterkriege weiss ich noch nicht:-(!

LG,
Sibylle

2.

Din kommentiert:

Veröffentlicht am 2. Februar 2012 um 14:45

Ein tolles Rezept und so schön Grün! Wenn man, wie du, frische Früchte untermischt, ist das auch wirklich lecker, auch wenn es erst einmal gewöhnungsbedürftig aussieht. Mittlerweile wäre ich nicht ich, wenn ich morgens keinen Smoothie oder Obstsalat bekommen würden.
Liebe Grüße,
Din

3.

Bee kommentiert:

Veröffentlicht am 3. Februar 2012 um 09:58

Hmm.. :-) ja, so geht es mir auch! Einmal am Tag muss so ein grünes Powerteil her. Ist auch gut für das gute Gewissen.

4.

bob kommentiert:

Veröffentlicht am 19. Mai 2012 um 19:34

Gosh, ist das gut! Mit etwas mehr Milch und mehr Obst ist es aber mehr nach meinem Geschmack. ;)

5.

Bee kommentiert:

Veröffentlicht am 20. Mai 2012 um 07:46

Lieber bob,

an die 'hardcore'-Variante = ganz wenig Obst gewöhnt man sich:)... muss man aber nicht! Freut mich sehr, dass es dir geschmeckt hat! Wird das ein Staple?

6.

bob kommentiert:

Veröffentlicht am 20. Mai 2012 um 21:04

Für die Wochenenden und mit meiner Freundin könnte ich mir das gut vorstellen. :)

7.

Mary Claude kommentiert:

Veröffentlicht am 12. November 2012 um 13:04

Ich mag Green Smoothies unheimlich gerne!
Mittlerweile benutze ich nur noch relativ wenig Obst, man gewöhnt sich einfach mit der Zeit daran.
Anfängern rate ich auf jeden Fall immer eine Banane mit zu mixen!
Ganz liebe Grüße!

8.

Bee kommentiert:

Veröffentlicht am 12. November 2012 um 14:16

Liebe Mary Claude,

Danke für den wertvollen Hinweis mit der Banane:-). Wenn man schon ein bisschen Übung hat in Sachen Green Smoothies vergisst man schnell, dass es am Anfang gar nicht so einfach war. Hast du auch einen Tipp für Wheatgrass-Shots? Die bekomme ich -obwohl ich die Smoothies liebe- einfach nicht runter:(.

dein Kommentar