Unsere Botschafterinnen

LEBEN WAS SIE LIEBEN - TEILEN WAS SIE LEBEN

Motivation entsteht meistens nicht einfach nur so, sondern auf aus dem heraus, was wir in anderen beobachten. Solche Vorbilder aus dem Alltag sind Expertinnen wie du und ich.
Sie lieben was sie leben und zeigen so, dass positive Erlebnisse im Sport auch für andere Bereiche des Lebens motivieren.

Einige dieser besonderen Frauen berichten hier nun regelmäßig gemeinsam mit Bee als Markenbotschafterinnen über ihre Motivation und ihre Liebe,
denn sie verkörpern den ursprünglichen Gedanken hinter BeeAthletica: Lebe was du liebst – teile was du lebst.

  • Wie mir Meditation hilft mit Verletzungen umzugehen

    Das letzte Spiel der Saison, der letzte Punkt, da ist es passiert. Meine Volleyball-Saison in Südfrankreich war schon so gut wie vorüber als ich mir zwei Bänder der rechten Hand gerissen habe. Ich wollte zum Block springen und habe von unten gegen den Ellenbogen meiner Mitspielerin geschlagen.

  • Die Verbindung von Yoga und Ausdauersport

    Ich freue mich sehr über diesen Gastartikel von Susanne, denn sie ist nicht nur eine treue und liebe Kundin, sondern uns verbindet vor allem die gemeinsame Liebe zu Ironman und Yoga und ich bin mehr als dankbar, dass sie hier ihre ganz persönlichen Erlebnisse aus dieser Verbindung teilt. Ich glaube jeder, der den Leistungsdruck aus Wettkämpfen und das damit verbundene Selbstwertgefühl kennt, wird sich hier 'erkennen'.

  • Herausforderungen - When nothing is for sure, anything can happen…

    Wie dieser Satz auf einen Athleten wirkt, sagt viel über seine Herangehensweise im Hinblick auf ungewisse Situationen aus.