Jelena

Jelena

YOGA IN THE CITY

Jelena ist Yogalehrerin mit Leib, Herz und Seele. Als zweifache Power-Mama arbeitet sie auch als Sprecherin und schreibt als Autorin für das Yoga Journal Germany ihre eigene Kolumne mit dem humorvollen Titel DIES.DAS.ASANAs in der nicht nur moderne Yogapositionen, sondern auch spannende Themen unter die Lupe genommen werden. Vor 2 Jahren ist sie über Crossfit zu den klassischen Olympischen Disziplinen im Gewichtheben gekommen, die sie bis heute regelmässig trainiert. Auf der Suche nach neuen Erfahrungen geht sie auch gerne zum Boxen, Tanzen oder Kettlebell-Training.

Jelena

28. November 2017

YOGA MIT DEM WHEEL

Der Markt mit und um Yoga wächst und gedeiht: über die schönsten Klamotten bis zu den fetzigsten Tights mit dem besten Support (mein persönlicher Favourit sind dabei die von NUX), die neuesten Matten, Ketten, Räucherstäbchen, Meditationskissen und lustige Stühle, die aussehen wie Geburtshocker, Schals und und und... Da kann sich dann schon einiges an Spielsachen ansammeln und wer mich kennt, weiss, dass ich diese auch sehr gerne selbst ausprobiere und dabei ehrlich und echt zu meiner Meinung stehe, was mein Testurteil angeht. Manche Yogaaccessoires liegen dann leider nur noch in der Ecke herum und sammeln Staubmäuse. Weil ich das schade finde, zeige ich Dir hier ein paar Varianten, die vielleicht Deine Praxis inspirieren werden.

Du kennst das Yoga Wheel vielleicht von Instagram & Co, welches seit einigen Jahren auf dem Markt ist. Damit wird das Rad zwar nicht neu erfunden, es kann bei der Yogapraxis aber helfen neue Impulse zu setzen. Falls Du also schon ein Wheel besitzt, raus aus der Ecke und ab auf die Matte damit.

Es gbt viele verschiedene Räder in verschiedenen Grössen, aus Holz, aus Plastik oder Holz mit einer Art Mattenbeschichtung. Diese Mattenbeschichtung kann ich aus eigener Erfahrung sehr empfehlen, da eine Holzoberfläche zu leicht rutscht. Dann gibt es noch welche, mit Innenleben und Griffen an den Seiten, die sich gut für Bauchübungen anbieten.

DAS RAD DER ASANAS

Hier ein paar Beispiele, wie Du das Rad in Deine Yogapraxis zuhause einbinden kannst. Fühl Dich frei auch weiter herum zu experimentieren, um Deine eigenen Varianten zu kreieren.

RÜCKBEUGEN

Durch seine runde Beschaffenheit bietet es sich in erster Linie an, damit Rückbeugen vorzubereiten. Setz Dich dafür auf Deine Matte mit dem Rad hinter Dir und beginne dann für den Anfang sanft darüber zu rollen. Um mehr in eine Dehnung der Vorderseite zu gehen, strecke Deine Arme dabei nach hinten und lasse langsam Dein Gesäss Richtung Boden sinken. Dabei solltest Du den Stretch in die Brustwirbelsäule lenken und kein unangenehmes Gefühl im unteren Rücken verspüren. Als Alternative kannst Du auch probieren dabei wie in Garudasana die Arme zu verschränken (siehe Bild).

EagleArms

BAUCHÜBUNGEN

Für eine Kräftigung des Core gibt es die Möglichkeit (siehe Bild) zB den Unterarmseitstütz über dem Rad zu üben, falls es ohne Rad noch nicht möglich ist, diese Position für 5-10 Atemzüge zu halten. Eine Alternative für mehr Power: lege im oberen Liegestütz/ auch Schiefe Ebene genannt die Füsse auf Dein Wheel und ziehe abwechselnd immer weider ein Knie zur Nase. Durch das wacklige Wheel wird dabei mehr Konzentration und Tiefenmuskulatur gefordert.

Sideplank

HANDSTAND PREP

Aus dieser Schiefen Ebene auf dem Rad lässt sich dann der Übergang zum Handstand wunderbar auch vor einer Wand üben. Dabei bleiben die Schultern nicht mehr über den Handgelenken sondern werden in eine Linie mit der Hüfte über den Händen gestapelt. Auch hier die Beine abwechseln.

Handstand

OBERSCHENKEL & HÜFTBEUGER STRETCH

Aus einem Ausfallschritt kannst Du hierfür einen Fuss auf Dein Wheel legen. Dabei ersetzt das Wheel Deine Hand bzw einen Yogagurt. Du kannst die Hände auf dem vorderen Oberschenkel abstützen oder für mehr Intensität & Rückbeuge die Arme dabei wie in Krieger 1 nach oben strecken.

Hips

Viel Spass beim Üben!

P.S. Das Yogawheel ist auch echt eine tolle Geschenkidee für Weihnachten.

Namacr‘ay

Deine Jelena

Mehr über Jelena:

Website: www.kickassyoga.net

fb: www.facebook.com/kickassyoga

IG: www.instagram.com/kickassyoga

Download als PDF