5km - Marathon

5km - Marathon

Frauen erobern die Laufszene!

Die zu Beginn oftmals vorrangige Motivation sich durch Laufen gesund und fit zu halten, wird bei vielen Frauen irgendwann zu dem Wunsch auch mal einen Wettkampf zu bestreiten. Die adrenalingeladene Anspannung vor dem Start und das euphorische Gefühl, wenn man über die Ziellinie läuft, machen süchtig. Bei den stark boomenden Frauenläufen stehen teilweise mehrere tausend Athletinnen an der Startlinie, um gemeinsam pure Frauen-Power zu geniessen.

Welches Outfit brauchst du? Unabhängig von der Distanz, ist für jede Läuferin ein richtig sitzender Sport-BH neben guten Laufschuhen absolutes Muss. Diese sollten nach eingehender Beratung im Fachgeschäft gekauft werden. Beim Sport-BH ist darauf zu achten, dass Grösse und Belastungslevel stimmen. Bei der Auswahl kann dir der BeeAthletica BH-Guide helfen.

5km/10km

Zumindest bei der Kleidungswahl unterscheiden sich die beiden Distanzen kaum voneinander. Da das Tempo normalerweise deutlich höher ist als beim Halbmarathon oder Marathon, lautet die Kleidungs-Devise: Weniger ist Mehr. Der Großteil des Laufs wird im anaeroben Bereich stattfindet, daher ist atmungsaktive, leichte Sportkleidung unverzichtbar! Ob eng anliegend oder etwas weiter - wichtig ist ein angenehmes Tragegefühl bei Short und Shirt.

Halbmarathon 

Hier muss die Kleidungswahl schon richtig gut überlegt werden! Da du mehr als (anderthalb/zwei?) Stunden unterwegs bist, solltest du auch äußere Einflüsse berücksichtigen. Gefährliche UV-Strahlung der Sonne macht sich auch durch Wolken bemerkbar, weshalb du immer an eine Kopfbedeckung denken solltest. Ausserdem saugt ein Bandana oder eine Mütze Schweiß auf, bevor er dir in die Augen rinnt. Auf mehr als 21 Kilometern braucht der Körper viel Flüssigkeit. Spezielle Hip Bags oder Gürtel machen den Transport von kleinen Flaschen oder Energie-Gels zum stylischen Hingucker. Kompressionsbekleidung an den Beinen  ist ab dieser Distanz eine starke Hilfe!

Marathon 

Die Königsdisziplin der Laufstrecke verlangt deinem Körper sehr viel ab. Er sollte nicht mit falscher Kleidung zu kämpfen haben, deshalb muss sie bequem sitzen. Du wirst mehrere Stunden unterwegs sein. Wetterwechsel sind auf  über 42 Kilometern keine Seltenheit. Der Körper gibt die meiste Temperatur über den Kopf ab - auch beim Marathon ist eine Mütze deshalb Pflicht! Bei kühlem Wetter sind passende Handschuhe bei morgendlichen Starts mehr als nur ein herbstliches Accessoire. Spezielle Laufsocken und dein liebstes Shirt  erleichtern jeden Lauf! Ein Tabu für alle Distanzen ist dagegen ungetestetes Material! So solltest du auf keinen Fall in ein Rennen starten. Die Folge können störende Druckstellen oder gar Verletzungen der Haut sein.

Artikel pro Seite   9   |   18   |   Alle
Sortieren nach   Preis   |   Neu    In aufsteigender Reihenfolge
Artikel pro Seite   9   |   18   |   Alle
Sortieren nach   Preis   |   Neu    In aufsteigender Reihenfolge