UPDATE - Größenauswahl ♥

Ihr Lieben! BeeAthletica hat ein technisches Update bekommen und ich habe die Größenauswahl ein wenig verändert. Bei den Sport-BHs müssen nun BEIDE Auswahlkriterien angeklickt werden, um den entsprechenden Artikel in den Warenkorb zu legen. Bitte lasst mich wissen, was ihr denkt. Besser? Unverständlicher? Ich freue mich über jede konstruktive Kritik. DANKE, Eure Bee 

Radrennen / RTF

Radrennen / RTF

Was erwartet dich?

Entgegen der Entwicklung im Profi-Radsport, erleben lizenfreie Radsport-Veranstaltungen wie Jedermann-Rennen oder RTFs seit einigen Jahren einen wahren Boom. An jedem Wochenende zwischen März und Oktober laden hunderte von Events begeisterte Radfahrer und Radfahrerinnen aller Leistungsgruppen dazu ein, die Faszination Radsport miteinander zu erleben.

In der Bekleidungsfrage unterscheiden sich diese Veranstaltungen nicht, wohl aber in ihrem grundsätzlichen Charakter:

Jedermann-Rennen sind echte Events, die mit professioneller Zeitnahme, kommerziellem Rahmenprogramm und Profi-Radsportlern aufwarten. Die Rennen unterschiedlicher Länge werden auf abgesperrten Straßen ausgetragen, was zum einen die vergleichsweise hohen Startgebühren (ca. 40,-EUR) erklärt, aber auch zur Folge hat, daß hier richtig Gas gegeben wird. Es ist ein tolles Gefühl im Windschatten von teilweise mehreren tausend Radfahrern zu 'fliegen', aber das Schulter-an-Schulter-Fahren sollte man beherrschen, bevor man sich für ein solches Massen-Event anmeldet. Schliesslich soll es ja auch Freude machen und das Herzklopfen nicht durch Angst verursacht sein.

Die von den Radsport-Clubs organisierten RTFs sind wesentlich entspannter. Man startet in einem Zeitfenster von zwei Stunden und kann sich unterwegs immer noch überlegen für welche Streckenlänge (40-170km) Kraft und Lust ausreichen. Da keine offizielle Zeitnahme erfolgt, bleibt man oft länger an den Verpflegungsstellen stehen und es entwickeln sich teils interessante Gespräche. Für ambitionierte Radsportler und Triathleten sind die perfekt beschilderten Strecken ideal, um lange Trainingseinheiten zu absolvieren, ohne ständig auf das GPS-Gerät oder die Karte schauen zu müssen. Von der Motivation in der Gruppe mal ganz abgesehen...

Welches Outfit brauchst du?

Ganz gleich, ob RTF oder Jedermann-Rennen, die Bekleidung muss stimmen. Wichtig ist, daß du das Outfit schonmal im Training getestet hast, denn je nach Streckenlänge können scheuernde Sitzpolster oder ein Trikot, das ständig hochrutscht, den Spass gehörig verderben.

Ein Helm ist Pflicht, Radschuhe mit Klick-System sind optional, erleichtern den runden Tritt aber erheblich und beugen der einseitigen Muskelbelastung im Oberschenkel vor. Das wichtigste Bekleidungsteil aber ist die Radhose. Sie ist der Kontaktpunkt zwischen dir und Rad und muss deshalb sitzen. Ein fester, aber nicht einschnürender Beinabschluss, ein weicher Bund und ein für dich und deinen Sattel passendes Polster sind die wichtigsten Kaufkriterien. Klar ist ein cooles Design schön, aber hier folgt Fashion der Funktion und nicht umgekehrt.

Jahreszeit und Wetterlage bestimmen die Wahl des Trikots  sowie des Drunter und Drübers. Ein Unterhemd sollte immer sein, beim Trikot bieten Rückentaschen wertvollen Stauraum und ein langer Reißverschluss erleichtert die Belüftung. Wichtig ist auch, dass du auf sich ändernde Wetterverhältnisse vorbereitet bist. Auf kühlen Abfahrten oder wenn es plötzlich anfängt zu regnen, bist du froh über die Weste oder leichte Jacke, die du aus deiner Trikottasche ziehen kannst. Armlinge sind wärmende Helfer in den frühen Morgenstunden und können später problemlos ausgezogen und verstaut werden. Jetzt kann es losgehen, oder?

Artikel pro Seite   9   |   18   |   Alle
Sortieren nach   Preis   |   Neu    In aufsteigender Reihenfolge
  • Bike-BH Cup AB Ausverkauft

    Craft

    Bike-BH Cup AB

    -50%

    Regulärer Preis: 39,00 €

    Sonderpreis: 19,50 €

    (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)
Artikel pro Seite   9   |   18   |   Alle
Sortieren nach   Preis   |   Neu    In aufsteigender Reihenfolge