Archiv: September 2018

  • Berit

    21 . September 2018

    Das Wunder, das passiert, wenn jeder Raum hält für seinen Nebenmann

    Zum ersten Mal habe ich das gefühlt, ein Lachen, das meinen ganzen Körper schüttelt, einfach weil es aus mir herauskam, so frei, so locker, so ungezwungen. Nein, kein verstecktes Kichern, kein gezwungenes Lachen, das nach einem schlechten Witz erwartet wird, kein auslachen, kein spöttisches Grinsen, nein – ein echtes Lachen, wo jede Zelle meines Körpers mit einstimmt. Wann hatte ich das verlernt? In diesem Moment ist es egal, wie meine Haare sitzen, ob ich etwas zwischen den Zähnen habe, wann ich den nächsten Termin habe… Mein Körper und meine Seele drücken sich aus, ein zutiefst befriedigendes Gefühl.

  • Vera

    03 . September 2018

    Berge, frische Luft & Sonnenschein – Wandern in Österreich

    Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt? Wobei, so nah stimmt insofern nur, als dass das Reiseziel das eigene Land ist, denn auch wenn wir im Sommer unheimlich gern in Österreich bleiben, fahren auch wir von unserem Wohnort Wien aus gute 2 (Salzburg), 3 (Kärnten) bis über 4 Stunden (Osttirol) mit dem Auto. Gefahrene Stunden, die sich allerdings lohnen, denn kaum ein Urlaub erholt einen so gut wie Urlaub in den Bergen.

2 Artikel