Author Archives: Jonas

  • Jonas

    10 . Februar 2021

    It ain’t a workout!

    Schon lange wollte ich einen weiteren Artikel für Bee schreiben. Ich könnte behaupten, dass seit meinem letzten Beitrag vor knapp zwei Jahren nichts passiert wäre, aber das wäre schlichtweg gelogen. Im Gegenteil: zu viel ist passiert! Nicht auf eine Art und Weise, die es mir nicht möglich gemacht hätte mich hinzusetzten und ein paar Absätze zu schreiben, sondern dass es mir nicht möglich war ein Thema herauszupicken: meine Dengue Infektion auf Bali, unsere Corona-bedingte Rückkehr nach Deutschland, das Zusammenleben mit meinen Eltern nach 13 Jahren ‘in Freiheit’, Jobsuche, Wohnungssuche und vieles mehr. Wann immer ich ein vermeintliches Thema gefunden hatte, passierte bereits wieder etwas Neues, Spannenderes, Wichtigeres. Ein Thema, das allerdings im vergangenen Jahr immer wiederkehrend war, ist Tradition und Spiritualität im Yoga.

  • Jonas

    04 . März 2019

    Selamat pagi dari Bali

    Es kommt mir vor als wäre es gerade erst gestern gewesen. Vor knapp zwei Jahren betrat ich das erste Mal den Sita Shala bei The Practice auf Bali - das Gebäude fast ausschließlich aus Bambus gebaut, der große Shala mit dunklem Holzboden und Blick auf das benachbarte Reisfeld. Schlichtweg atemberaubend!

  • Jonas

    26 . Februar 2018

    Yoga meets the Wim Hof Method

    Knapp über ein Jahr ist es nun her, dass ich auf Bali in einem Café diesen Briten kennengelernt habe. Er erzählte mir, dass er einige Zeit in Portugal und in Hamburg gelebt und sich anschließend entschieden hatte, Bali zu seiner neuen Heimat zu machen. Von was er nun lebe, fragte ich ihn. Er sei Wim Hof Method Instructor, antwortete er. Aha, entgegnete ich. Ob er erkannte, dass ich keinen blassen Schimmer hatte? Ich weiß es bis heute nicht.

  • Jonas

    20 . April 2017

    Ohmme Yogabekleidung - tested by Jonas

    Nun gleich einmal vorweg: ich war schon immer ein Jogginghosenmensch. Morgens vor dem Kindergarten und der Grundschule gab es immer einen riesigen Aufstand, wenn ich meine bequemen Jogginghosen gegen eine Jeans eintauschen musste. Später konnten sich meine Mutter und ich auf Chino und Cordhosen einigen. Als ich später bei meinen Eltern auszog, um an die Sporthochschule in Köln zu gehen, konnte ich, ja, musste ich mich als Sportstudent gar wieder ganz meinen Jogginhosen hingeben. Heute haben ich mich allerdings ganz gut mit meinen Jeans arrangiert. Sie sind happy, wenn sie vor der Türe tragen werden, in meiner Wohnung allerdings muss es noch immer die bequeme Jogginghose sein.

  • Jonas

    22 . Februar 2017

    Männeryoga, Flexibilität und Instagram.

    Sieht man sich in Yogastudios um, muss man noch immer feststellen, dass Männer deutlich in der Unterzahl sind. Auch auf die Matten um mich herum verirren sich höchstens zwei bis drei andere Männer pro Yogastunde. Berichte ich, dass ich mich nach meiner Karriere als Leichtathlet dem Yoga zugewendet habe, werden mir nicht selten fragende Blicke zugeworfen. Doch was sind die Gründe dafür? Warum sollte Yoga nichts für Männer sein und warum werden Männer nicht von Yoga angezogen?

5 Artikel