BeeAthletica

BeeAthletica

28. November 2011

Nebensache:Wettkampf

Auf alles war ich eingestellt. Auf Regen und Wind unterwegs, auf Überpacen oder den letzten Platz im 10-Kilometer-Feld. Ich habe auf eingefrorene Füße spekuliert und totalen Winterfrust. Niemals aber hätte ich geglaubt, eine neue Marke für beeAthletica zu finden. Inmitten der traditionellen Bertlicher Straßenläufe, 85. Auflage, hatte eine junge Frau ihren Stand aufgebaut. Darauf präsentiert: eine klare und feminine Aussage in drei Farben - schwarz, weiß, grau. Inmitten Hunderter von Läufern zog mich diese Troika magisch an, und schnell kamen die blonde Frau und ich ins Gespräch. Sie produziert ihre Kollektion nur in kleinen Auflagen, die Materialien sind öközertifiziert und werden in Deutschland gefertigt. Hätte ich mich nicht bereits auf den ersten Blick in die ausgefallenen, einfallsreichen und unglaublich hübschen Laufshirts verliebt, beim zweiten, detaillierten Blick wäre ich ihnen restlos verfallen.

Hauptberuflich Pädagogin, setzt die Start-up-Unternehmerin in ihrer freien Zeit all ihre Energie und sehr viel Liebe in die Designs, fährt zu Veranstaltungen und präsentiert ihre Kollektion dort der Läuferschaft. Die passionierte Läuferin kam 2003 in eine Bredouille, die wohl viele LäuferInnen kennen: wo deponiere ich meine Getränke bei langen Trainingseinheiten? Dass hin und her rutschende Trinkgürtel nicht nur unpraktisch, sondern auch ziemlich unästhetisch sind, muss an dieser Stelle besonders hervorgehoben werden, denn dieses Problem war die Geburtsstunde der Idee eines Lauftops mit -speziell für Trinkfläschchen- aufgenähten Taschen. Ein geradezu grandioser Einfall umgesetzt in einem unglaublich edlen Design! Dass ich diese Marke für beeAthletica gewinnen konnte, ist viel schöner als die 1:01 Stunde, die ich schließlich für den Lauf benötigte. Wenn die Laufshirts in meinem persönlichen Performance-Test so wunderbar funktionieren wie sie aussehen, werden sie bald einen schönen Platz in der beeAthletica-Kollektion bekommen. Von Frauen für Frauen :-)!

and was tagged with Produkttest, Just Run

Download als PDF