BeeAthletica

BeeAthletica

22. Januar 2012

Notes from London #3

Die klassischen Must-Haves eines Trips nach London sind ja eigentlich Buckingham Palace, Westminster und Big Ben, aber meine liebe triathletische Freundin Christina (meinen BlogleserInnen ja nicht unbekannt) kam nicht als Touristin, sondern um mich zu bee-suchen. Das ist ein Unterschied :-)! Schliesslich müssen wir beide den Plan unseres unnachgiebigen Trainers einhalten und die Sehenswürdigkeiten gibt es doch auf Postkarten. Reales Leben aber pulsiert (man beachte das Wortspiel:-)) und deshalb gab es als urbane Abwechslung zum trockenen Athletiktraining im fränkischen Gym kurz nach Christinas Landung am Freitag morgen anstatt Hop on - Hop off - Bus erstmal Dehnung und Kraft à la 'Heartcore Pilates', dem Power-Pilates-Studio einer Exil-Deutschen. Der Name ist Programm, denn Übungen wie Reverse Teaser, Catfish und Bungee Kick fordern und fördern nicht nur die Tiefenmuskulatur des Körpers, sondern auch die des Herzens. Und zwar hardcore! Bee-typisches Belohnungs-Food für ganz besondere Anlässe sind logischerweise nicht Fish&Chips oder das Straßenecken-Curry, sondern Michelin-vedächtiges Raw&Vegan im Lieblingsrestaurant.

 

Grün lieben wir ( wer hätte es gedacht....) beide und was passt da besser zum morgendlichen Einstieg in den sportlichen Tag 2 als ein mit Superfoods geladener 'Green Smoothie' (Rezept folgt)? Mit flüssiger Grundlage schwimmt es sich doch auch einfach besser als mit 'Scrambled egg on white Toast und Sausages', oder? Als kleine Anmerkung zu den Bildern muss ich der Ehrlichkeit halber aber zugeben, dass wir beide nicht mutig genug waren um bei 7°C im Hyde Park Gewässer zu schwimmen, das Foto aber musste sein. Respekt!!

 

 

Und was macht man nun mit einem halben Sonntag, der das superschöne und sportliche Wochenende um 14.50 Uhr durch Christinas Abflug viel zu schnell beendet? Man geht noch einmal ganz früh gemeinsam im Hyde Park laufen, wartet vergebens auf den unverfrorenen Schwimmer von gestern, gönnt sich einen Blick auf 'The London Eye', um das touristische Gewissen wenigstens ein bisschen zu beruhrigen und freut sich auf Wiederholung im Sommer. Dann auch mit Big Ben, Westminster und Buckingham Palace. Versprochen Christina.....  Ach, und by the way genieße ich es gerade total mit Duftkerze und Tee neben meinem PC diesen Post zu schreiben, während du und deine Muskeln sich hoffentlich im Flieger ein bisschen von mir erholen;-).

and was tagged with Bee loves, Motivation, London

Download als PDF