BeeAthletica

BeeAthletica

15. Juni 2013

Avocado-Salat mit Kichererbsen und Pesto

HoHo... es ist schon Mitte Juni und gerade scheint es mir, als schaffe ich es wirklich nur noch einmal pro Monat ein Rezept zu posten... nicht gut, wo das Thema Ernährung mir doch so am Herzen liegt und ich für meine Rezepte von euch schon soviel tolles Lob bekommen habe. Ein riesen DANKE dafür auch nochmal an dieser Stelle. Ihr seid wunderbar.

Dieses kleine Schätzchen habe ich nicht einfach selbst zusammengeschnippelt, sondern bereits vor ein paar Wochen auf Pinterest entdeckt. Es war aber entweder draußen nicht sommerlich genug oder meine Avocados hatten gerade nicht den richtigen Reifegrad. Also warten. Auf den richtigen Moment. Genau wie im richtigen Leben... und der war heute.

Ich liebe einfache Rezepte, bei denen die Zutatenliste so kurz ist, dass ich ohne Einkaufszettel in den Supermarkt gehen kann und nachher nicht feststellen muss, dass ich die Hauptzutat doch vergessen haben... tadaaaa... kennt ihr, oder :-)?

Also, zurück zum Salat: Was ist drin, was kann er, wie schmeck er?

Zutaten: 

- 1 Glas Kichererbsen, abgetropft (ich nehme Bio)
- 1 Hass Avocado, gewürfelt
- 3 Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten
- ca. 50g Rucola oder anderen Blättersalat
- 2 EL grünes Pesto
- 1 Stk. gewürfelte Salatgurke (war nicht im Rezept, ich mag es aber crunchy)
- Zitronensaft, Himalayasalz, Pfeffer

Zubereitung:

In einer großen Schüssel Avocado, Gurke, Frühlingszwiebeln und Kichererbsen mit Zitronensaft beträufeln und das Pesto vorsichtig unterheben. Wer den Salat sofort servieren und/oder essen möchte, kann die Salatblätter gleich untermischen, wenn es aber zuviel ist, einfach die Blätter portionsweise hinzufügen und den Rest abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Fit-Food-Faktor: 

Avocados liefern neben den ungesättigten Fettsäuren jede Menge Vitamine (A,B, E und K) und Mineralstoffe (Kalium, Magnesium und Eisen), die sie zu einer echten Powerfrucht für sportliche Menschen machen. Ausserdem werden ihr wahre Anti-Aging-Künste nachgesagt, da die Vitamine A, C und E Haut und Haare glänzen und dich strahlen lassen.

Die Kichererbsen sind für den Eiweiss-Anteil des Salats verantwortlich und bieten durch den hohen Gehalt an Eisen eine wunderbare Alternative zu Fleisch.

VERY YUMMY. ENJOY. 

and was tagged with Gemüse, vitaminreich, Omegas, vegetarisch, Protein

Download als PDF