BeeAthletica

BeeAthletica

29. August 2020

Beauty from Within.

Die Welt zwingt uns zur Makellosigkeit – wir müssen strahlen, glamourös sein, ständig gut gelaunt und voller Kraft. Und wir versuchen, den Erwartungen nachzukommen. Eine Zeit lang gelingt es uns auch zum Star Appeal, doch nichts ist von Dauer. Irgendwann streikt der Körper und kommt nicht mehr nach. Wir werden müde, krank, antriebslos. So sieht das schwarze
Szenario aus. Doch es kann auch anders sein.

Beauty von Innen schafft Abhilfe.
Das Wichtigste ist, auf seinen Körper und seine Wünsche zu achten – gutes Essen, Entspannung, glückliche Gedanken… Doch wer dafür keine Zeit hat und keinen Zauberstab gegen die Plagen der heutigen Welt, Toxine, verseuchte Böden, Dauerstress - dann kommt Nahrungsergänzung ins Spiel. Die neue Generation von Supplementen wurde nicht nur zum lifestylischen Must Have eines holistischen Gesundheitsbewusstseins, sondern auch einem selbstverständlichen Ansatz der täglichen Beauty Care. Mit den smarten Nahrungsergänzungsmitteln als Beauty Boostern kommt Schönheit bekanntlich von dort her, wo auch die Gesundheit ihren Ursprung nimmt, also aus dem Inneren.

Innovative Marktführer unter den Nichen Brands wie Adour & Kin, Ylumi, Grown und Supernova Living – um nur einige zu nennen, folgen einem wissenschaftlichen Anspruch, geprüfte Bio Qualität ohne unnötige Füllstoffe zu bieten. Ein ausgeklügelter Mix aus potenten aktiven und synergistisch wirkenden Zutaten der westlichen Phytoscience, Ayurweda und chinesischer Medizin, macht den wesentlichen Unterschied aus und setzt den Maßstab der Effektivität, um für eine gesunde Verdauung, besseren Schlaf, frische Ausstrahlung, Energie und Gelassenheit zu sorgen.

Photo-Credit: Ylumi

 

Tummy Love.
Der erste Schritt zu schöner Haut ist ein ausbalanciertes Verdauungssystem. Hochwertige Hautpflege folgt erst darauf. Der Darm ist nicht gerade glamourös, aber machtvoll. Ob es seine probiotische Diät ist, Drinks und Nahrungsergänzungen oder kosmetische Probiotik von außen – es ist der einzige vernünftige Weg, um Hautprobleme zu beseitigen. Im Darm sitzt das Immunsystem, dort wird die Kraft der Nährstoffe entfaltet, Hormone werden metabolisiert, pathogene Substanzen neutralisiert, Neurotransmitter produziert. Alles von der Hautoberfläche bis zur Stimmung, dem Energielevel, Blutzuckerstand und Gesundheit allgemein – alles hängt vom Darm ab. Was dem Darm an schlau gewählter Goodness hinzugefügt wird, kommt
dem ganzen Wesen zugute – es strahlt von innen heraus. Man könnte den Eindruck haben, dass jede gesundheitsbewusste Person sich dafür etwas Anderes an Superfoods und Präparaten in ihre Speisen und Getränke mischt. Doch weniger ist mehr. Tatsächlich, wählt man das Falsche an Bio Make Up, so ist es nicht nur teuer, sondern auch schädlich. Stattdessen gilt es sorgfältig abzuwägen, welcher Bereich wirklich einen Boost bedarf.

Adaptogene.
Eine breite Palette von Einsatzmöglichkeiten bieten die so genannten Adaptogene. Ihre Welt umfasst eine Vielfalt von Pflanzenstoffen, Superkräutern und Heilpilzen aus der ganzen Welt, die eines gemeinsam haben: Sie erweitern die Fähigkeiten der Körpers, mit Stress umzugehen – und das auf der mentalen, physischen und emotionalen Ebene. Stress berührt nahezu alle
körperlichen Prozesse, unsere die Verdauung, die Energie, unseren Schlaf, die Haut, die Stimmung, die Libido. Adaptogene regulieren die Ausschüttung des Stress Hormons Cortisol und balancieren unsere Widerstandskraft.

Adaptogene fördern die Selbstregulation, die allgemeine Resistenz gegenüber äußeren Stressoren. Ihren Namen verdanken sie ihrem Talent: sich bei schwierigen Bedingungen gegen zerstörerische Einflüsse zu wehren. Mit diesen Eigenschaften wappnen sie den Menschen, schützen vor Einflüssen der Umweltverschmutzung, der elektromagnetischen Strahlung, der
Toxinen, helfen in Stresssituationen und bei Müdigkeit, sogar chronischen Krankheiten, die meistens im Stress ihren Ursprung haben. Kein Wunder, dass sie in sämtlichen Kulturen seit Jahrhunderten geschätzt werden für ihre heilenden Talente, die Bedürfnisse des Körpers zu entdecken und alles zu tun, um sie zu erfüllen. Sie fördern ganzheitlich das gesamte System
Sie sind wenn richtig eingenommen sicher und haben eine ausgleichende Wirkung auf die so genannte HHN Achse (Hypothalamus-Hypophyse-Nebennieren). Es geht hier um einen sensiblen Tanz des Gehirns und der Hormone, der sich zwischen Gehirn-Nebennieren, Gehirn-Schilddrüse sowie Gehirn und den Gonaden abspielt. Wir benötigen all diese Kommunikationssysteme in bester Zusammenarbeit, damit unser Körper gesund ist, vor allem für gute Laune, einen fitten Stoffwechsel, Kraft, das Immunsystem und sexuelle Lust. Wenn eine der Achsen nicht ausbalanciert ist, kommt es zu hormonellen Problemen wie Adrenal fatigue also Nebennierenschwäche oder Schilddrüsenproblemen etc. Niemand will das.

Wie die Farben eines Regenbogens sind manche der Adaptogene stärker, wenn solo eingesetzt, und manche spielen sich  bestens in komplexe Harmonien ein. In Pulverform verfügbar, kann man sie bestens dem Morgenkaffee beifügen, als Tonic einnehmen oder in Smoothies - unser Supernova Living Protein - einrühren. Sie können jedenfalls wahrhaftig unser Leben verändern. Wahre Wunder der Natur!

Zu den bekanntesten gehören:

Ashwaganda – ist das führende Adaptogen in der indischen und chinesichen Tradition und eine Pflanze mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Ashwagandha wächst unter sehr schwierigen Bedingungen, so ist sie besonders stark und widerstandsfähig – und als Adaptogen besonders wirksam. Sie optimiert förmlich die ganzheitliche Gesundheit, stärkt Herz und Kreislaufsystem,
schützt vor Stress, fördert das emotionale und hormonelle Gleichgewicht und sorgt für allgemein gutes Befinden. Sie wird besonders empfohlen bei Hashimoto, Schilddrüsenunterfunktion, Insulinresistenz oder auch Schlaflosigkeit.

Schisandra – Die ersten Aufzeichnungen über die besonderen Fähigkeiten von Schisandra in der Chinesischen Medizin sind über 2000 Jahre alt. Dort wurde Schisandra angewendet, um den Körper zu entgiften, zu revitalisieren und zu verjüngen. Der Name hat die Bedeutung der „Frucht der fünf Geschmacksrichtungen“. Die Chinesen glauben, dass hier alle Geschmacksrichtungen vereint werden: süß, sauer, salzig, bitter und scharf. Schisandra entstresst und schützt die Zellen von oxidativer Schädigung.

Maca – der Peruanische Ginseng, kommt ursprünglich aus Peru, wo es verwendet wird, um die Libido zu stärken, die Fruchtbarkeit, Energie und Leistungsfähigkeit zu steigern. Maca ist reich an Vitamin C und B6, voller Ballaststoffe, Eisen, Calcium und Kalium, es enthält Polyphenole und Flavonoide. Es besänftigt bei Unruhezuständen, gibt Kraft – physisch und psychisch.

Reishi – bekannt im Fernen Osten auch als der Pilz der Unsterblichkeit oder der Pilz der geistigen Kraft. Er soll uns ewige Jugend bescheren und den Organismus auf jeder Ebene tonisieren und balancieren. Der Körper wird somit fit gemacht, sich selbst zu helfen – beim Stress, Infektionen und bei sämtlichen schwierigen Bedingungen. Die Mönche glauben an seine, das Nervenkostüm harmonisierende Kraft und die Fähigkeit, einen starken Willen zu fördern.

Shatavari – Shatavari wächst in Indien, Sri Lanka und dem Himalaya. Sie spielt eine wichtige Rolle im traditionellen Ayurveda, wo sie angewendet wird, um das weibliche hormonelle Gleichgewicht zu fördern, Vitalität und Langlebigkeit. Sie wirkt als ein
Aphrodisiakum und stärkt weibliche sexuelle Energie, so auch der Name „die Hundert Männer hat“. Shatavari ist reich an Antioxidantien.

Ginseng – populär in der ganzen Welt. Soll den Stoffwechsel regulieren, energetisieren, vitalisieren, die geistige Kraft fördern sowie die Libido bei Mann und Frau.

Astralagus – bekannt aus der chinesischen Medizin als wertvolles Stress-Antidotum.

Rhodiola – hilft beim emotionalen Stress, Ermüdung und Erschöpfung. Hilft bei Schlafproblemen und sorgt für good vibes.

Tulsi – das asiatische Basilikum, bekannt als „die Königen der Kräuter“ und geschätzt als eines der stärksten Adaptogene. In Indien wird sie geehrt für ihre Familien schützenden und Glück bringenden Kräfte.

Triphala – besonders in Indien seit 2000 Jahren angewendet zur universellen Stärkung der Gesundheit. Triphala bedeutet drei Früchte und besteht aus Amla, Bibhitaki und Haritaki. Sie stärkt die Verdauung und schützt den Darm, fördert einen gesunden Blutzuckerwert, verjüngt und entgiftet.

Mucuna pruriens – stärkt und tonisiert ganzheitlich. Reich an L-DOPA reguliert es die Dopamin Produktion. Fördert Fruchtbarkeit.

Moringa oleifera – kommt aus Nordindien, wird heute weit verbreitet angebaut in den tropischen und subtropischen Regionen in Asien, Afrika und Südamerika. Moringa enthält viel Vitamin A, C, B6, B2 sowie Eiweiß, Eisen, Magnesium und Antioxidantien. Sie sorgt für einen gesunden Blutzuckerwert.

Gotu Kola – bessert Konzentrationsfähigkeit und die kognitive Fitness.

Happiness is the Key to Beauty.

Die kognitive Fitness ist die Beauty der Gedanken.
Denken wir doch an all die Flut der visuellen, auditiven und überhaupt sensorischen Informationen, die uns wie eine Lawine täglich überkommt und der wir standzuhalten haben. Angefangen beim TV und Radio als ständige Lautkulisse im Hintergrund,
über das klingende Handy, künstliches Licht oder Chemie geladene Lufterfrischer bis hin zu elektromagnetischen Wellen – unser Hirn wird permanent gepierct, ob er will oder nicht und er hat all das zu organisieren und uns dabei auch noch aufrecht halten.
Und obwohl das menschliche Gehirn über immense Talente und Kapazitäten verfügt, das moderne Leben kreiert einen dermaßen riesigen sinnlichen Overload, dass man sich nicht mehr wundern muss, dass wir im Burnout landen, mit Panik Attacken reagieren, Stimmungsschwankungen, Depressionen, ADHS, Fibromyalgie oder chronischer Ermüdung.

Die Fähigkeit des Gehirns, dann zu funktionieren und neue neuronale Verbindungen herzustellen ist dann der Schlüssel zum Glück, zu seiner Gesundheit und einem langen Leben.
Daher, bevor wir uns freiwillig in einer Dunkelkammer absperren, um all dem Übel zu entkommen, ist es ratsam zu wissen, dass es wissenschaftlich geprüfte Mittel gibt, um die kognitiven Funktionen im Stress zu unterstützen. Tatsächlich, wenn richtig kombiniert und in der korrekten Dosis, entsprechende Nährstoffe können die Leistung komplett verändern.
Nootropika.

Nootropika sind natürliche Substanzen, die uns nicht mit den bekannten Nebenwirkungen von Medikamenten schädigen können. Sie sind nicht verschreibungspflichtig, enthalten Vitamine, Kräuter und spezielle natürlichen Inhaltstoffe für den optimalen kognitiven Boost. Sie wirken anders, eher indem sie die Durchblutung fördern oder den Sauerstoffgehalt, stärken
langfristig und schützen.

Dazu gehören zum Bsp. : (viele enthalten in den Elixieren von GROWN):
Bacopa Monnieri, die Schlaflosigkeit und Angstzustände reduziert, das Gedächtnis fördert, die Konzentration verbessert und auch vor Schlaganfällen schützen kann. Lion’s Mane regeneriert das Gehirn, reduziert Entzündungsprozesse, wirkt antikarzinogen und sorgt für gute Stimmung. Ginkgo Biloba stärkt das Gedächtnis und schützt vor oxidativem Stress.

Die natürliche Aminosäure Tryptophan macht müde und hilft, einzuschlafen. Eine weitere - L-Theanine – entspannt und regeneriert die neuronalen Prozesse.

Die spezifischen Haut Booster, Fitness und Beauty sind eng verknüpft, Du bist, was Du isst. So ist Collagen (neben Hyaluron und Vitamin C) eine aktuelle HeroZutat der innerlichen Beauty Pflege. Collagen, bekannt als verantwortlich für Mobilität und die Gesundheit der Gelenke kann
aber so viel mehr. Es wird in unserem Körper produziert und hält ihn förmlich zusammen. Unsere Knochen, Gelenke, das Bindegewebe, und sogar Haare, Nägel und Haut bestehen aus Kollagen. Wenn wir noch keine 30 sind, vollkommen gesund und fähig, nötige Mengen an Kollagen herzustellen ist alles gut. Leider ändert sich diese Kapazität mit zunehmendem Alter,
um dann gegen 40 drastisch abzufallen. Mit etwa 65 verfügt unser Körper nur noch über die Hälfte des Kollagens aus der Jugend. Das bedeutet: Leaky Gut, Haarverlust, Falten, Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, brüchige Knochen.

Die sonnige Seite des Themas: Kollagen, wenn innerlich hinzugeführt kann wunderbar die Durchlässigkeit der Darmschleimhaut reparieren (Leaky Gut). Die Zellen im Darm lieben es förmlich, denn das Kollagen beseitigt Schäden, die durch Gluten, Entzündungen usw. entstanden sind. Eine phantastische Chance, um Allergien und sogar autoimmune Probleme wie Hashimoto loszuwerden.

Kollagen stärkt Haut, Haare und Nägel. Denn sie alle sind aus Kollagen gemacht. Warum fallen Haare nach 40 verstärkt, warum bekommen wir Falten und brüchige Nägel? Eben weil die Kollagenproduktion nachlässt Kollagen hilft, das ideale Gewicht zu halten. Das ist die geheime Kraft der Kollagen Supplementation, kaum jemand weiß es. Zudem beruhigt Kollagen das Gemüt, reguliert den Cortisol-Pegel (hier wird Fett gespeichert), sorgt für einen besseren Schlaf.

PC: Adour & Kin

 

Es unterstützt gesunde Blutzuckerwerte, wodurch das Insulin balanciert wird, auch die Hunger und Appetit Hormone. Das Thema Beauty von Innen ist nahezu nicht auszuschöpfen. Für die Gesundheit und damit auch Schönheit von innen ist nie nur ein Mikronährstoff ausreichend – gemeinsam sind sie stark. Ein gesundes Hirn ist der Garant für eine zufriedene Gelassenheit und fittes Regenerationsvermögen. Ein gesunder Darm ist das Zentrum aller Gesundheit und körperlichen Performance. Beides sorgt für Widerstandskraft und Happiness, und innere
Harmonie und Leichtigkeit sind bekanntlich das beste Jungbrunnen und Beauty Ritual.

 

In diesem Sinne, happy Snacking

Download als PDF