Susann

Susann

07. Mai 2013

Blackroll once again

Wie baue ich alles inhaltlich und praktisch so auf, dass alle Teilnehmer/-innen gleichermaßen gefordert sind, Spaß haben und dazu noch etwas lernen? Mit welchen Tools und Übungen?
..
Die Rede ist von einem Workshop für eine Triathlon Betriebssportgruppe, die sehr gern Lauftechnik und Rumpfstabi in einem dreistündigen Workshop-Format elegant, locker und flockig kombiniert haben möchten. Eine hochmotivierte, super fitte, sympathische Truppe wartet auf mich - wie gestalte ich das Programm, um aus den drei Stunden möglichst viel herauszuholen? Hin- und her überlegt, ein paar Bücher gewälzt und irgendwann steht der Plan! Wir starten mit dem Klassiker aller Laufrunden (hier in Hamburg zumindest): der Alster-Runde, die wir mit Lauf-ABC Übungen auf einer der Alsterwiesen und einem Steigerungslauf aufpeppen. Die kleine Anstrengung tut der lockeren Stimmung keinen Abbruch, alle freuen sich so auf den Saisonstart, dass sich niemand erst bitten lässt, um Dynamik zu entwickeln. So macht Training Spass!
...

 

Gut aufgewärmt folgen nach einem kleinen Theorieblock ("Was sind denn eigentlich tiefliegende Muskeln?" und "Wie trainiere ich die denn nun?") jetzt die einzelnen Balance-Übungen, zu denen es meist noch Varianten gibt, damit Einsteiger nicht überfordert und Profis nicht gelangweilt sind. Statisch und dynamisch, mit Rotation oder ohne - auch auf den ersten Blick so locker wirkende Stabi-Übungen können schweisstreibend sein, das war uns allen abschliessend mehr als klar. Spätestens bei den Kniebeugen aus einem tiefen Ausfallschritt mit Rotation des Oberkörpers zum aufgestellten Knie wird es konzentriert, ruhig im Raum. Die Arme dann auch noch seitlich auf Schulterhöhe bei der Rotation zu öffnen, das ist echt fordernd, vor allem weil der Oberkörper ja ganz ruhig und schön stabil bleiben soll.

Ob die Blackroll-Massage zum Schluss, für die man auch den Manduka Body-Roller aus Bees Shop nehmen kann, Entspannung oder doch mehr "Wohlweh" war, da bin ich mir nicht so ganz sicher. Gewiss ist nur, dass sie etwas bringt.

 

In diesem Sinne, sportliche Grüsse von Susann

 

and was tagged with Training, Produkttest, Triathlon

Download als PDF