BeeFit Food

BeeAthletica

23. August 2021

Ayurveda Dal

Dieses leckere vegane ayurvedisches Dal ist aromatisch, würzig, nährend,
erdend und sättigend. Ein einfaches und schnell zubereitetes Gericht, das
hervorragend schmeckt!

Wir freuen uns sehr, dir dieses Rezept von Yvonne Wagner heute vorstellen zu dürfen.

Zutaten für 4 Portionen
• 2 EL Kokosfett oder Ghee
• 2 EL Fenchelsamen
• 2 EL Koriander gemahlen oder Koriandersamen
• 1 EL Kreuzkümmel gemahlen oder Kreuzkümmelsamen
• 1 Msp Asafoetida/Hing
• 1 Sternanis
• 2 Nelken
• 1 Lorbeerblatt
• 1 EL gelbe Senfsaat
• ½ Zimtstange
• 2 Medjool Datteln (optional)
• ½ Hand Cashews (optional)
• 150 g rote Zwiebeln – schälen und fein würfeln
• 4 cm Ingwerwurzel – reiben oder 2 EL Ingwer Paste (Asia Laden)
• 4 Kaffir-Limettenblätter in der Hand zerbröselt
• ½ -1 milde rote Chilischote – entkernen und fein hacken
• 250 ml warme Gemüsebrühe
• 200 g rote Linsen – über einem Sieb spülen, bis sie nicht mehr schäumen
oder 30 Minuten- 1 Stunde vorher nach dem Waschen die Linsen
einlegen in Wasser
• 1 Limette – entsaften
• Kristallsalz, Steinsalz, Ursalz oder Himlaya Salz zum abschmecken
• 2 EL fein gehackter Koriander als Dekoration

Zubereitung:

1. Schritt
Als Erstes die Zutaten vorbereiten. MIS EN PLACE.
- Linsen waschen und evtl. einweichen – dadurch sind sie besser verdaulich,
Garzeit verkürzt sich
- alle Gewürze zusammen stellen

2. Schritt
Wenn Gewürzsamen verwendet werden (Fenchel, Koriander, Kreuzkümmel)
dann diese zunächst kurz in einer fettfreien Pfanne kurz anrösten bis sie zu
duften beginnen, dann abkühlen lassen und im Anschluss im Mörser leicht
zerstoßen.

3. Schritt
Einen Suppentopf mit 2 EL Kokosöl oder 2 EL Ghee auf mittlere Temperatur
erhitzen. Zwiebeln, Ingwer, Limettenblätter oder gemahlene Curryblätter,
Chili hineingerben unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Min. rösten.

4. Schritt
Nun die anderen Gewürze, Sternanis, Nelke, Zimstange, Lorbeerblatt,
Koriander, Kreuzkümmel gemahlen hinzugeben und alles gut miteinander
verrühren. Wenn alles schön duftet die Senfsaat hinzugeben. ACHTUNG:
Senfsaat kann anfangen zu springen, daher die Linsen schon parat gestellt
haben oder Kochtopf Deckel zur Hand.

5. Schritt
Nun die Linsen in den Gemüsesud hineingeben und alles gründlich
miteinander verrühren bis alle Linsen vollständig mariniert sind mit dem
Gewürzsud.
Jetzt mit 200 ml warmer Gemüsebrühe ablöschen, und die gerösteten
Fenche- und evtl. Koriander- und Kreuzkümmelsamen dazugeben. Einmal
aufkochen lassen, und ca. 15 Min. leicht köcheln lassen bis die Linsen weich
sind.
OPTIONAL: Kurz vor Ende der 15 Minuten evtl. die Datteln klein stückeln und
mit den Cashews hinzu geben.

5. Schritt
Abschliessend den Limettensaft einrühren und mit Salz abschmecken.
Das Dal anrichten und mit 2 EL Koriander bestreut servieren.

-Optional kannst du auch einen kleinen Schluck Kokosmilch hinzugeben um
eine etwas sämigere Konsistenz zu erreichen.
Ich wünsche dir viel Erfolg beim Kochen deines Dals. Versuche kreativ
heranzugehen und taste dich langsam an die Gewürze ran.

Über 'Die Wagnerin'

Yvonne ist Gründerin und Inhaberin des Ayurveda&Yoga Unternehmens „Die Wagnerin“. Die Düsseldorferin interessierte sich schon immer sehr für Ernährung und Sport, schlug jedoch beruflich zunächst eine andere Richtung ein und arbeitete viele Jahre in der stressigen Vertriebswelt internationaler Mode- und Sportbranchen.

Doch immer wieder kreuzte die gesunde Ernährung ihr Leben. Als sie 2007  Kölner Stadtmeisterin im Marathonlaufen wurde, war klar: An diesem Erfolg hatte nicht nur das Training, sondern auch die gesunde Ernährung Anteil. Durch sehr viele Reisen in ferne Länder kam die Berührung zum Ayurveda.

Vor vier Jahren erfüllte sie sich dann endlich ihren Herzenstraum, ihre Leidenschaften zu ihren Berufungen zu machen. Heute ist sie ausgebildete Ayurveda Köchin und Ernährungscoach, sowie Vinyasa Yogalehrerin mit Leib und Seele.

Zu Yvonnes Website bitte hier entlang: https://diewagnerin.de/
Auf Instagram folgen wir ihr hier: https://www.instagram.com/diewagnerin.de/

Download als PDF