Tag: London

  • BeeAthletica

    11 . November 2012

    Come Shopping with me... on Kings Road

    Habt ihr Lust mich auf einer virtuellen Pre-Christmas-Shoppingtour auf meiner liebsten Einkaufsmeile in London zu begleiten?

    and was tagged with Shopping, Bee loves, London

  • BeeAthletica

    03 . Oktober 2012

    bee-auty delights...

    Kennt ihr Liz Earle? Diese wundervoll natürliche, wohlriechende und noch immer fast schüchtern und bescheiden auftretende Skincare-Marke aus Großbritannien? Sie gewinnen schon seit Jahren einen Beauty-Award nach dem anderen und trotzdem hat man als Kundin, sowohl online als auch in ihren Geschäften/Spas, immer das Gefühl mit ganz besonderer Sorgfalt und wirklich sachkundig beraten zu werden. Keine Spur des bei vielen Kosmetik- und Hauptpflegemarken vorherrschenden Glitz&Glamour-Getues, sondern eine offene und ehrliche Sprache in Sachen Inhaltsstoffe und ihre Herkunft, Verpackung und vor allem soziale Verantwortung gegebüber ihren Angestellten.

    and was tagged with Bee loves, Morgenstund, London

  • BeeAthletica

    18 . September 2012

    what happens in a week #3

    Nun ist schon mehr als die Hälfte der Zeit meiner 'do one class a day'-YogaChallenge (gestartet am 9.September) vergangen und um es gleich vorweg zu nehmen: ich habe es nicht geschafft. Ich hätte den Luxus genießen können, jeden Tag in einem der besten Yoga-Studios Londons mit den wahrscheinlich angesagtesten Lehrern meine Praxis zu verbessern, zu vertiefen und zu erweitern, aber der Funke ist auch nach vier 1,5 stündigen Sessions mit vier veschiedenen Lehrern einfach nicht übergesprungen.

    and was tagged with SneakerLove, Yoga, London

  • BeeAthletica

    09 . September 2012

    TriYoga

    Welch passenderen Namen könnte es für ein Yogastudio für mich geben? Da muss ich doch einfach mal meine Matte ausrollen, oder... ?? Schon seit Jahren eine feste Größe in der belebten und bunten Londoner Yoga-Szene, hat sich Triyoga erst so richtig auf meinen Radarschirm geschoben, seitdem sie ein viertes Studio in Chelsea aufgemacht haben. Zu Fuß erreichbar ist hier der entspannungskritische Punkt, denn wenn ich mich mit dem Bus erst 45min lang durch den unberechenbaren Verkehr nach Soho bewegen muss, reicht eine Yogastunde nicht aus, um mich wieder runter zu bringen und auf dem Nachhauseweg würde sämtliche innere Balance vernichtet werden. Also nutze ich während meines Ruhemonats das unfassbar gute '2 weeks unlimited classes for £20' Angebot und werde Yoga, Yoga, Yoga machen:-). Start war heute und um ein Gefühl für Mensch und Raum zu bekommen, habe ich mit einer Vinyasa Level 1 Class begonnen. Viel lieber wäre ich heute ja bei Young-Hos Workshop in Bochum gewesen, aber das sollte leider nicht sein und so werde ich triyogisch noch ein bisschen üben, um im Oktober auf der InsideYoga- Conference auf Level 5 praktizieren zu können;-)!!  Fake it until you make it ... ♥

    and was tagged with Yoga, London, Recovery

  • BeeAthletica

    22 . Juli 2012

    All dressed up ...

    London hat sich richtig fein gemacht heute ... endlich ihr schönstes Sonnenkleidchen angezogen und wartet nun gemeinsam mit ihren Bewohnern in glanzvoller Vorfreude auf Athleten, sportbegeisterte Touristen und Rekorde.

    and was tagged with Radliebe, Bee loves, London

  • BeeAthletica

    16 . Juli 2012

    ...was ich mal loswerden muss

    Der gesamte Norden Europas scheint in einen tiefen NICHT-Sommerblues gefallen zu sein. Auf Facebook gibt es Dreckswetter 2012 - Gruppen mit Tausenden von Followers, alles jammert, motzt und beschwert sich, so als ob es irgendjemand gäbe, der an diesem und am Wetter im Allgemeinen etwas ändern könnte. Dass England besessen ist mit 'weather-talk' und es zum guten Ton gehört, jedes Gespräch mit einem Unbekannten mit diesem Thema einzuläuten, habe ich ja in meinen 12 Jahren hier nun mitgekriegt, aber dass dieses sinnlose Beschäftigen mit Wind und Regen nun auch auf den Kontinent geblasen wurde, war mir in diesem Ausmaß neu. Was bringt das??? Klar liegt meine optimale Betriebstemperatur auch bei 25 Grad -sommers wie winters wohlgemerkt- und natürlich am liebsten mit strahlendem Sonnenschein, aber dieses destruktive Lamento über einen Zustand, an den wir uns doch nun schon seit Mai gewöhnen konnten, geht mir wirklich langsam auf die Nerven.

    and was tagged with Wettkampf, London, Triathlon

  • BeeAthletica

    20 . Mai 2012

    Back2Basics

    Noch vor fünf Jahren war meine sonntägliche 120 min-Spinning-Session DAS Highlight des Tages, denn der feurige brasilianische Instructor hat es damals wie kein anderer verstanden, die Bude zum Brennen zu bringen und das Studio morgens zum heissesten Place-to-be in ganz Kensington zu machen.

    and was tagged with Morgenstund, London

  • BeeAthletica

    27 . März 2012

    Beelicious Streetwear

    Vergangene Woche hat mir eine ganz liebe Freundin, die mittlerweile auch BeeAthletica-Fan geworden ist, geschrieben, dass sie einige Teile im Shop einfach nicht bestellen würde, weil sie keine Vorstellung hätte, wie es getragen aussehen könnte:-(. Ich weiss ja, dass in anderen großen Online-Shops die komplette Kollektion an Models gezeigt wird, die sich teilweise sogar noch in Videos sportlich-sexy über einen Catwalk bewegen, aber als kleiner, mit eigenen Mitteln und ganz viel Herzblut aufgebauter Shop, fehlen mir dafür einfach noch die Möglichkeiten. Ich versuche in den Beschreibungen so genau und gut zu sein, wie es eben geht, aber klar: ein Bild sagt mehr als tausend Worte ♥. "Mach doch einfach ein paar Bilder von dir .... muss auch gar nicht perfekt sein, sondern einfach nur von Frau zu Frau" gab sie mir als ganz herzlichen und motivierenden Tipp.

    and was tagged with Bee loves, Produkttest, London

  • BeeAthletica

    18 . März 2012

    Cycling into Spring

    All mein gestriges Flehen nach ein bisschen Frühling für London scheint erhört worden zu sein. Während ich nämlich auf meiner samstagmorgendlichen Laufrunde durch Kensington und Chelsea mit Tropfen von oben und Pfützen von unten zu kämpfen hatte, schien laut Facebook, Liebesbotschaft und Mama :-)) schon allen Ortes die Frühlingssonne aus einem klar blauen Himmel. Und später, als ich voller Frust mein Radtraining dank Londoner Schietwetter auf die Rolle verlegen musste, las in den bekannten Quellen (ja, ich weiss, ich soll treten und nicht surfen..)  kaum Anderes als Postings über das tolle Wetter... "Boah, schon 20° Grad hier", "... wer hat Lust auf Biergarten? treffen uns um 5"...usw. Ganz Deutschland schien in Sonne getaucht. Und was ist mit mir? Hier?? Kann mal bitte jemand die dicke gelbe Kugel in Richtung Westen schieben? Ich möchte nämlich auch endlich wieder draussen fahren:-))!

    and was tagged with Motivation, London

  • BeeAthletica

    22 . Januar 2012

    Notes from London #3

    Die klassischen Must-Haves eines Trips nach London sind ja eigentlich Buckingham Palace, Westminster und Big Ben, aber meine liebe triathletische Freundin Christina (meinen BlogleserInnen ja nicht unbekannt) kam nicht als Touristin, sondern um mich zu bee-suchen. Das ist ein Unterschied :-)! Schliesslich müssen wir beide den Plan unseres unnachgiebigen Trainers einhalten und die Sehenswürdigkeiten gibt es doch auf Postkarten. Reales Leben aber pulsiert (man beachte das Wortspiel:-)) und deshalb gab es als urbane Abwechslung zum trockenen Athletiktraining im fränkischen Gym kurz nach Christinas Landung am Freitag morgen anstatt Hop on - Hop off - Bus erstmal Dehnung und Kraft à la 'Heartcore Pilates', dem Power-Pilates-Studio einer Exil-Deutschen. Der Name ist Programm, denn Übungen wie Reverse Teaser, Catfish und Bungee Kick fordern und fördern nicht nur die Tiefenmuskulatur des Körpers, sondern auch die des Herzens. Und zwar hardcore! Bee-typisches Belohnungs-Food für ganz besondere Anlässe sind logischerweise nicht Fish&Chips oder das Straßenecken-Curry, sondern Michelin-vedächtiges Raw&Vegan im Lieblingsrestaurant.

    and was tagged with Bee loves, Motivation, London

Artikel 11 bis 20 von 24 gesamt

  1. 1
  2. 2
  3. 3