Vera

Vera

08. April 2020

Stay Home Workout

Drei einfache Übungen für das Workout im Wohnzimmer:

1. Good Mornings
Wir beugen uns aus der Hüfte heraus nach vorne, die Arme bilden ein starkes V. Der Rücken bleibt immer gerade, im Bedarfsfall können daher die Beine ruhig auch etwas mehr gebeugt werden. Unsere Körpermitte ist fest, der Bauchnabel zieht nach Innen. Auch unsere Gesäßmuskulatur wird bei jedem Hochkommen ganz bewusst aktiviert. 10-12 Wh.

.

 

2. Einbeiniger Bodyweight Deadlift
Auch hier kommen wir aus der Hüfte heraus mit geradem Rücken nach vorne, das Standbein darf daher auch soweit gebeugt werden, wie es das Halten des geraden Rückens verlangt. Unser Arm strebt nach unten, das hintere Bein kommt nach oben wie in einer Standwaage. 10-12 Wh. pro Bein.

.

 

3. Plie Jump Squat
Für diese Übung brauchen wir einen weiten Stand, unsere Zehenspitzen zeigen nach Außen. Unsere Haltung bleibt aufrecht, Brust heraus. Wir gehen mit gestreckten Armen so tief, dass unsere Fingerspitzen den Boden berühren und springen dann aus dieser Kniebeugen nach oben. 10-15 Wh.

.

Outfit-Test:
Dieser Stoff, dieser Schnitt, diese Farbe - für kaum ein Outfit habe ich so viele Komplimente bekommen wie für dieses. Noch dazu tut die Farbe Daybreak gerade derzeit richtig gut.

Ein Power Outfit für Workout, Yoga & Co, das nicht nur schick, sondern auch unheimlich gemütlich ist.

Anmerkung von Bee: Vera trägt Girlfriend 

Download als PDF